Webinare

PointCab & Laserscanning Europe Webinar-Serie: Qualitätssicherung im terrestrischen Laserscanning – Jenseits der Glaskugel

Dieses Video wurde im Rahmen der PointCab und Laserscanning Europe Webinarserie erstellt. Es befasst sich mit der Qualitätssicherung im terrestrischen Laserscanningnetzen. Im Rahmen des Vortrags werden gängige Fehlerquellen aufgezeigt, wie zum Beispiel Fehler der Anschlusspunkte, Registrierfehler oder dekalibrierte Scanner.

Scantra Video-Tutorials

Einführung

Das Video zeigt die Registrierung von terrestrischen Laserscans mit Hilfe der Software Scantra. Anhand einer Programmdemonstration werden die wichtigsten Bearbeitungsschritte vom Import der Punktwolken bis zum Export der Registrierungsparameter gezeigt.

Targets versus Ebenen

In diesem Tutorial werden zwei Wege für die Registrierung eines Scan-Projektes verglichen. Zunächst wird die klassische Methode der Registrierung über Targets gezeigt. Anschließend wird dasselbe Projekt mit der Scantra-spezifischen Ebenentechnik registriert. Im Vergleich beider Verfahren zeigt sich, dass die Ebenentechnik nicht nur genauer, sondern vor allem wesentlich wirtschaftlicher ist als die klassische Registrierung über Targets.

Beziehungen generieren

Das Tutorial zeigt, welche Möglichkeiten Scantra bietet, Beziehungen zwischen benachbarten Stationen ohne große manuelle Eingriffe zu generieren. Es wird die Funktion Ecken-Matching vorgestellt, die ohne jegliche Vorinformation Nachbarschaftsbeziehungen findet und auch Näherungswerte für die paarweisen Transformationen liefert. Ergänzt wird wird diese Methode durch die Anwendung einer Delaunay-Triangulation über die näherungsweise berechneten Positionen der Stationen.

Targetkoordinaten importieren

In diesem Tutorial wird gezeigt, wie sich Targetkoordinaten in ein Scantra-Projekt importieren lassen. Hierbei kann es sich sowohl um globale als auch um lokale Koordinaten handeln. Die Koordinaten werden aus einer externen Textdatei importiert und dienen anschließend zur Festlegung des geodätischen Datums.

Fehlersuche in großen Scan-Projekten

Ein großer Teil der Bearbeitungszeit für große Scan-Projekte entfällt auf die Lokalisation und Beseitigung von groben Widersprüchen innerhalb des Projektes. Das Tutorial zeigt, wie mit den Werkzeugen der geodätischen Ausgleichungsrechnung solche Widersprüche schnell und sicher aufgedekt werden können. Diese Frage ist nicht nur wichtig für die Qualitätssicherung sondern hat auch erhebliche wirtschaftliche Bedeutung.

Interpretation der Protokolle

Scantra liefert im Ergebnis der Bearbeitung sehr umfangreiche und detaillierte Protokolle. Der Aufbau dieser Protokolle war ursprünglich für Vermessungsingenieure konzipiert, welche einen solchen Informationsgehalt in anderen Registrierungsprogrammen häufig vermissen. Auf der anderen Seite haben Nicht-Geodäten oft Schwierigkeiten, die dargebotenen Informationen zu interpretieren. Das Video stellt daher die wichtigsten Scantra-Protokolle vor und erläutert deren Inhalt.

Jenseits der Glaskugel

Das Video enthält einen Vortrag, der vom Autor auf der BauScan 2019 in Magdeburg gehalten wurde. Folgende Fragen werden erörtert:

  • Was ist ein „großes“ Scanprojekt?
  • Was versteht man unter relativer Genauigkeit?
  • Was versteht man unter absoluter Genauigkeit?
  • Was versteht man unter Zuverlässigkeit?
  • Wie lassen sich Fehler lokalisieren?

© technet GmbH